Ulf Prange, MdL, gratuliert zum Sieg

Dennis Rohde zieht für Oldenburg und das Ammerland in den Bundestag - dazu gratuliert ihm Ulf Prange, MdL, als einer der Ersten auf der Wahlparty am Sonntag Abend nach der Wahl.

Dennis Rohde, MdB, (li.) Ulf Prange, MdL, auf der Wahlparty in Oldenburg nach der Bundestagswahl

Die lange ausstehenden Ergebnisse aus der Gemeinde Edewecht machten den Abend spannend. Doch um kurz nach 21 Uhr war klar: 37,4% der Erststimmen machen die Rückeroberung des Wahlkreises Oldenburg/Ammerland perfekt. Einen Vorsprung von 1.016 Stimmen sichert sich Dennis Rohde vor Stephan Albani (CDU), der nur auf 36,8% der Erststimmen kommt.

„Das waren ganz schön harte drei Stunden“, kommentiert der überwältigte Rohde seinen Sieg. Ulf Prange, Landtagabgeordneter für Oldenburg Mitte/Süd gratuliert dem Genossen herzlich. Auch Prange ist seit Januar 2013 "neuer" Abgeordneter der Oldenburger SPD. "Ich freue mich auf gute Zusammenarbeit in den nächsten Jahren", so Prange zum neuen Bundestagsabgeordneten.

 

Foto: Theo Müller