MdL Prange übernimmt neue Aufgaben im Landtag

Der Oldenburger Landtagsabgeordnete Ulf Prange wird Vorsitzender des Ausschusses für Rechts- und Verfassungsfragen. "Ich freue mich auf die neue Aufgabe und danke meiner Fraktion für das in mich gesetzte Vertrauen", so Prange, der bereits seit Beginn der Legislaturperiode im Ausschuss für Rechts- und Verfassungsfragen mitarbeitet.

Ferner wird Prange künftig im Ausschuss für Ernährung, Landwirtschaft, Verbraucherschutz und Landesentwicklung mitarbeiten. "Der Agrarsektor ist wichtig für Stadt und Region. Daran hängen viele Arbeitsplätze", so Prange.

Er betont, dass mit der Landwirtschaftskammer und dem Landesamt für Verbraucherschutz und Lebensmittelsicherheit (LAVES) zwei wichtige Einrichtungen aus diesem Bereich ihren Sitz in Oldenburg haben. Für Stadt und Region sei es mithin von erheblicher Bedeutung, dass die sanfte Agrarwende zu einem Erfolg wird. Ferner ist der Ausschuss unter anderem zuständig für das wichtige Thema Landesraumordnung.

Prange ist weiterhin Mitglied im Ausschuss für Wissenschaft und Kultur, in dem er seit Beginn der Legislaturperiode mitarbeitet.