Junge Arbeitslose gestalten Kunstwerke

Ein besonderes Qualifizierungsprojekt für Jugendliche und junge Erwachsene unter 25 Jahren hat die FAA Bildungsgesellschaft mbH am Freitag in ihren Räumen an der Bahnhofstraße vorgestellt. Die vom Jobcenter betreuten jungen Leute lernen dort Schweißen und Kunstwerke bauen. Projektleiter ist der Bildhauer und Künstler Peter Kärst aus Leer.

Kreativ mit Metall (stehend von links): Ute Dirks (Jobcenter), Ulf Prange, Stefan Könner (GSG), Klaus Marbold (FAA), Bildhauer Peter Kärst, Stefanie Brinkmann-Gerdes (GSG-Projektansprechpartnerin), Tobias Dickmann sowie (sitzend, von links) Robin Robbers, Sylvia Borchert (Sozialpädagogin), Theresa Kranz und Alexander van Teutem

Auch der Initiative des Landtagsabgeordneten Ulf Prange sei es zu verdanken, dass für dieses Projekt Unterstützung gewonnen werden konnte, hieß es.

Den gesamten Artikel, der am 20. Dezember 2014 in der Nordwest-Zeitung erschienen ist, finden Sie hier:
Artikel auf NWZonline