Förderung von sieben Projekten „Qualitätsoffensive Lehrerbildung“ – auch Universität Oldenburg erhält Förderung

Die niedersächsischen Universitäten sind im Rahmen der Bund-Länder-Initiative „Qualitätsoffensive Lehrerbildung“ erneut erfolgreich: Nachdem bereits im Frühjahr in einer ersten Auswahlrunde zwei Projekte ausgewählt wurden, haben sich nun fünf weitere Anträge in dem Auswahlverfahren durchgesetzt. Die sieben Projekte erhalten bis 2019 insgesamt bis zu 22,4 Millionen Euro Bundesmittel zur Stärkung der Lehrerbildung.