Bundesweiter Vorlesetag – Prange liest Oldenburger Grundschülern vor

Bundesweiter Vorlesetag am 19. November 2021 - Ulf Prange liest an der Grundschule Klingenbergstraße den Kindern der 2. Klassen aus der "Ella"-Reihe vor.

Der 18. Bundesweite Vorlesetag, eine Initiative der Wochenzeitung DIE ZEIT, der Stiftung Lesen und der Deutschen Bahn, hat heute aus ganz Deutschland wieder ein Vorleseland gemacht. In diesem Jahr steht der Aktionstag unter dem Motto „Freundschaft und Zusammenhalt“.

Auch Ulf Prange war in Oldenburg unterwegs und hat in diesem Jahr den Kindern aus drei 2. Klassen an der Grundschule Klingenbergstraße jeweils aus einem Buch vorgelesen und den Klassen die Bücher im Anschluss als Geschenk überreicht. Ausgewählt hat Ulf Prange drei Bücher aus der „Ella“-Reihe, weil Ella und ihre Mitschüler*innen auch in der zweiten Klasse sind. Alle Kinder haben begeistert zugehört und viel gelacht.

Ulf Prange sagt dazu: „Ich nehme am Bundesweiten Vorlesetag teil, weil ich gern dazu beitragen möchte, die Lesefreude bei den Kindern zu wecken.“ Lesen und Vorlesen unterstützt die Entwicklung unserer Kinder. Lesen und Vorlesen macht Spaß, fördert Konzentrationsfähigkeit, Kreativität und Vorstellungsvermögen der Kinder. Dies sind Fähigkeiten, von denen unsere Kinder profitieren. „Ich glaube, dass es den Kindern genauso viel Spaß bereitet hat wie mir“, so Prange.

Einige Schülerinnen und Schüler haben Ulf Prange ein Bild gemalt und ihm geschenkt.

Schreibe einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.