Zukunftstag 2022: Oldenburger Schüler*innen im Niedersächsischen Landtag

Am Donnerstag, 28. April 2022, hat die SPD-Fraktion Schüler*innen aus ganz Niedersachsen zum alljährlichen Zukunftstag im Landtag empfangen. Der Einladung der 54 SPD-Wahlkreisabgeordneten folgten insgesamt 66 Kinder und Jugendliche, die vor Ort die Gelegenheit bekamen, die Abläufe in einem Landesparlament hautnah mitzuerleben. Mit dabei waren auch Schüler*innen auf Einladung der Abgeordneten Hanna Naber und Ulf Prange aus Oldenburg.

„Wir freuen uns sehr, dass der Zukunftstag nach den langen Monaten der Pandemie wieder im Landtag stattfinden konnte. Das Interesse der Schüler*innen war riesig, sich für einen Tag wie Abgeordnete zu fühlen und spannende Einblicke in die Arbeit des Parlaments zu bekommen“, berichtet Ulf Prange.

Nach der Begrüßung durch Ministerpräsident Stephan Weil und die Fraktionsvorsitzende Johanne Modder sowie eine Fragerunde mit Kultusminister Grant Hendrik Tonne organsierten sich die Nachwuchsparlamentarier*innen im Rahmen eines Planspiels in vier Fraktionen, um jeweils einen politischen Antrag auszuarbeiten. Anschließend wurden die Anträge gemeinsam im Plenarsaal diskutiert und verabschiedet. Dabei standen in diesem Jahr insbesondere Umwelt- und Bildungsthemen im Mittelpunkt der Debatten.

„Auch für uns als Politiker*innen bietet der Zukunftstag eine tolle Möglichkeit, die Themen mit jungen Menschen zu diskutieren, die sie umtreiben.“ zeigt sich Hanna Naber erfreut.

Zukunftstag mit 66 Schüler*innen am 28. April 2022 im Plenarsaal des Niedersächsischen Landtags – Bild: SPD-Landtagsfraktion Niedersachsen

 

Schreibe einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.