Das haben wir vor

Das haben wir vor:
Wir setzen uns ein für gebührenfreie Bildung von der Kita bis zur beruflichen Ausbildung bzw. bis zum Studium. Denn wir wollen gleiche Bildungschancen für Alle. Nach der Abschaffung der Studiengebühren werden wir nun auch die Kita-Gebühren abschaffen. Auch weitere Schulgelder und Gebühren, wie etwa für die Meisterausbildung, werden wir abschaffen.

Wir setzen auf soziale Sicherheit und gute Arbeit. Unser Programm zur Bekämpfung der Langzeitarbeitslosigkeit wollen wir fortsetzen. Gegen den Missbrauch von Leih- und Werkverträgen werden wir weiter vorgehen. Wir stehen für faire Löhne und Arbeitsbedingungen.

Wir setzen uns ein für eine gute soziale Infrastruktur für alle Menschen. Dazu gehören bezahlbarer Wohnraum, eine gute medizinische Versorgung, gute Pflege, gute Verkehrsanbindungen. Unser Krankenhausinvestitionsprogramm werden wir fortsetzen. Den Breitbandausbau wollen wir vorantreiben. Denn schnelles Internet ist wichtig, um Teilhabe und Zugang zu Informationen sicherzustellen.

Hier finden Sie unser Regierungsprogramm 2017 bis 2022:
Regierungsprogramm der SPD 2017 bis 2022

 

Gruppenbild der aktuellen Niedersächsischen SPD-Fraktion – 24. Oktober 2017